Lupenrand rund biegen
1.Vorsitzender Ulrich Mößlang, 2.Vorsitzender Christoph Manz,
Stellvertreter Klaus Böhm         Schriftführer Roland A. Frank

I

Wie biege ich am einfachsten den Lupenrand rund.


Man suche sich eine ältere Feile (oder auch eine neue) und
bohre ein ausreichend großes Loch in den Holzschaft.
Es kann natürlich auch ein Loch zusätzlich an der engeren Stelle
gebohrt werden, um kleinere Durchmesser zu erreichen.


Stecke den Randdraht in das Loch und biege einen scharfen
Knick an die Bohrstelle


Drücke mit den Fingern (hinterlassen keine Druckspuren) den
kompletten Randdraht um den Holzschaft


Der verwendete Holzschaft hat 25mm Durchmesser, der Rand
springt auch ca. 33mm auf.
Es ist leichter den Draht zu weiten als ihn kleiner zu biegen.


Sollte der Draht sich nicht vom Holzschaft lösen lassen, weil die
Bohrung zu tief ist, einfach mit einem Seitenschneider abzwicken
 

Technische Zeichung

 

Info allgemeine Erläuterung

Info zum Teil 2 der Gesellenprüfung