1.Vorsitzender Ulrich Mößlang, 2.Vorsitzender Christoph Manz,
Stellvertreter Klaus Böhm         Schriftführer Roland A. Frank

     A k t u e l l e s   

 


Info zur Gesellenprüfung:

„Während der gesamten Gesellenprüfung dürfen weder Bild- noch Tonaufzeichnungen gemacht werden. Mobiltelefone und vergleichbare elektronische Geräte sind in dem Schulhaus während der Gesellenprüfung verboten, da sie unzulässige Hilfsmittel sind.
Wird während der Prüfung ein solches Gerät bei einem Prüfling gefunden, so wird dies als Täuschungsversuch gewertet. Das gilt auch für die Zeit der Bereitschaft aus Testperson für die anatomische Anpassung und den Pausen.
Dies hat den sofortigen Ausschluss von der kompletten Gesellenprüfung zur Folge.“

Ich rate Ihnen dringend das elektronische Gerät zu Hause zu lassen, um Unannehmlichkeiten für Sie zu vermeiden.

Ablauf Gesellenprüfung Teil 1  und Teil 2

Teil 1  Einteilung Theorie

Teil 1  Einteilung Praktisch

Teil 2  Einteilung Theorie

Teil 2  Einteilung Praktisch

 

 

 

Werkzeugvorschläge

 

 

 

 


 

zurück

Impressum


 

 

 gesellenpruefung.html